Pictorial

ParkRight

Falschparken systematisiert erfassen und verstehen

Problemstellung

Das Halten und Parken von Fahrzeugen auf Radwegen stellt für Radfahrende eine substanzielle Gefährdung dar, da diese in den fließenden Verkehr ausweichen müssen.

Im Jahr 2018 waren 22,2 % aller Verunglückten im Straßenverkehr Benutzer von Fahrrädern. Während die Zahl der Verunglückten um mehr als 10,8 % zum Vorjahr anstieg, war auch ein Anstieg beim Fehlverhalten der Straßenbenutzung bei Kraftfahrzeugführern zu beobachten. Hierunter fällt auch die verbotswidrige Benutzung von Radwegen.

Aktuell wird in Deutschlandweit noch keine umfassende Statistik über unzulässiges Halten und Parken auf Radinfrastruktur geführt, wodurch die Ursachen für dieses Fehlverhalten unerforscht bleiben.

Projektziel

Ziel des Projektes ParkRight ist es Grundlagen für eine verbesserte Planung der Radinfrastruktur zu schaffen und eine sicherere Nutzung dieser zu unterstützen. Hierfür wird am Ende des Projekts eine Website die gesammelten Daten und statistischen Auswertungen den Ländern und Kommunen zur Verfügung stehen, um Sie bei der Verkehrsplanung und -kontrolle zu unterstützen.

Durchführung

Es werden Bildbefahrungsdaten aus den Städten Berlin, München und Frankfurt am Main aus den Jahren 2019 und 2020/2021 genutzt, um unzulässiges Parken und Halten umfassend zu erfassen und typisieren.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz werden die Vorgänge der Datenerfassung automatisiert. Des weiteren wird eine Webanwendung entwickelt, um die Ergebnisse  später skalierbar darzustellen.

Im Verlauf von ParkRight sollen auf Basis der empirischen Daten folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche Faktoren beeinflussen das Entstehen von unzulässigem Halten und Parken?
  • Wie können diese quantifiziert werden?
  • Welchen Einfluss haben Bußgelder auf das Parkverhalten?
  • Welche Stellschrauben der Beeinflussung ergeben sich für die Verkehrspolitik /-planung?

Neuigkeiten

Neuigkeiten, Fortschritt und Pressemitteilungen

pexels-kaique-rocha-109920

Erfassung und Typisierung von Falschparkern im Kontext der umgebenen Gebiets- und Straßengestaltung - ParkRight

BMVI Artikel • 19.02.2021

Der große Krach ums Zuparken: Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Rad- und Autofahrenden bezogen auf die Parksituation?

ReLUT Pressemitteilung • 19.02.2021

Konsortium & Partner

Folgende Partner gehören zum Konsortium